Minnesota Wild Training Camp begann mit einer bemerkenswerten Abwesenheit: Zach Parise.

Er wird aus dem Eis für jetzt wegen einer rückseitigen Verletzung, seinen Status als Tag für Tag gehalten. Coach Bruce Boudreau sagte nach der ersten Split-Kader-Praktiken Freitag, dass er glaubt, Pariser wird das Team beitreten bald genug. Still, es ist ein Thema sehenswert mit Parise, die die Playoffs verpasst nach der 2015-16 Saison wegen einer rückseitigen Verletzung.

"Sobald die Trainer mir sagen, dass er bereit ist zu gehen, wird er hier sein", sagte Boudreau. "Ich glaube wirklich nicht, dass es übermäßig ernst ist." Es ist einfach übermäßig vorsichtig.

Minnesota Wild Trikot,Der 33-jährige linke Flügel hatte 19 Tore und 23 Assists in 69 spielen in 2016-17, seine niedrigsten Punkte insgesamt in einer nicht-Lockout-Saison seit seinem Rookie-Jahr mit New Jersey.

"Es ist großartig, dass wir sieben Vorsaison-Spiele haben, um alle angeschaut zu bekommen," aber solange wir bereit sind für Spiel 1, das ist alles, was zählt, sagte "Boudreau", und wenn jemand muss einen Tag oder zwei von der Vorsaison-Skates nehmen, dann so sein.

Es gibt sechs einladen auf Probe-Verträgen unter den 58 Spielern im Camp, einschließlich Veteran NHL Forwards Ryan Malone und Daniel Winnik. Der 37-jährige Malone, der den Großteil seiner Karriere bei Tampa Bay verbrachte, spielte in keinem der beiden letzten Spielzeiten in der Liga. Der 32 Jahre alte Winnik hatte eine Karriere-hohe 12 Tore mit einem Plus-15 Bewertung der letzten Saison für Washington.

Mit mehr Tiefe auf der wilden Front Lines in diesem Jahr als zuletzt, Sie sind lange Schüsse für jetzt.

"selbst wenn ich Verträge gehabt habe, denke ich, dass das Ziel für andere Kerle immer versucht, meinen Job zu nehmen", sagte Winnik. "Ich denke, leider für mich, GMS sind auf der Suche nach jungen Jungs, um meinen Job zu nehmen." Ich habe verwendet, um zu arbeiten und kämpfen für meine Stelle im Team. In diesem Jahr ist ein wenig anders, wo ich arbeiten, um einen Vertrag zu bekommen und vielleicht jemanden anderen Job zu nehmen.

Der Beginn des Trainingslager letzte Saison war weitgehend eine Get-to-Know-Sie Sitzung mit Boudreau und den Spielern, aber jetzt gibt es kein Geheimnis über sein Up-Tempo-System. Auch die anstrengende Konditionierung Test, Skating Timed Runden um das Eis, war keine Überraschung nach dem gut-Buster des letzten Jahres.

"es scheint, wie jeder Trainer hat ihre eigene kleine Unterschrift Weg, um Sie, so zu sprechen," sagte 40-Year-Old Center Matt Cullen, fügte hinzu: "das ist eine Sache, die ist irgendwie mit mir jetzt, ist, dass ich immer noch Art Skate." Also das ist eines der wenigen Tests, die ich verwalten und halten kann meine eigenen.

Cullen machte seine formelle Rückkehr nach Minnesota, wo er zum ersten mal drei Spielzeiten von 2010 bis 2013 in seinem Heimatland spielte.

"es sinkt in ein bisschen mehr, wenn Sie auf das Eis mit den Jungs, Sie setzen den Pullover auf und steigen Sie dort in das große Gebäude", sagte Cullen. "es Art von Treffern nach Hause ein bisschen mehr."