Rick Tocchet spielte drei seiner 18 NHL-Saisons mit dem Arizona-Schlepper. Steve Patterson arbeitete drei Jahre an der Arizona State University, den letzten zwei als Athletic Director.

Die zwei neuen Staats-und Regierungschefs sind wieder im Tal der Sonne-Tocchet als Coach, Patterson als President und CEO-beauftragt mit der Suche nach Konsistenz auf dem Eis, ein dauerhaftes Zuhause und wieder entzündet ein Fan-Basis.

"Ich denke, wir haben die richtigen Menschen in Ort, von der Schaffung eines siegreichen Team auf dem Eis zu finden, ein Stadion, das wird alle stolz machen," Schlepper Besitzer Andrew Barroway sagte Donnerstag.

Die laufende Desert Saga der Schlepper hat Konkurs, vier Jahreszeiten von der NHL, eine neue Eigentümer-Gruppe, eine Auseinandersetzung mit der Stadt Glendale, die zur Auflösung einer langfristigen Mietvertrag und zahlreiche Re-Imaginations geführt. Es gab auch nicht viel zu gewinnen--abgesehen von einem Lauf auf die 2012 Western Conference Finals-das hat zu abnehmender Fan-Unterstützung von einer Basis, die oft nur erwacht für ein erfolgreiches Team geführt hat.

Die aktuelle organisatorische Verschiebung begann in den letzten Spielzeiten, wie die Schlepper schräg gegenüber jungen, talentierten Spielern und engagierte John CHAYKA, eine 28 Jahre alte Analytik-Experte, die der jüngste GM im NHL-Geschichte im vergangenen Jahr wurde.

Ein langsamer Umbau verwandelte sich in eine rasche Überholung der letzten Monat, löste durch Barroway werden die Franchise alleiniger Eigentümer.

Frei von Input von mehreren Partnern auf jede Entscheidung, Barroway schnell begann Umgestaltung des Teams mit der Aggressivität, die ihm geholfen, ein erfolgreicher Hedge-Fonds-Manager.

Nicht lange nach Barroway nahm Sole Zügel, Arizona gehandelt Torwart Mike Smith, teilte Wege mit beliebten Coach Dave Tippett und erzählte Captain Shane Doan er nicht angeboten werden, einen Vertrag nach 21 Jahreszeiten mit den Schlepper.

Arizona hat auch Schritte unternommen, um die Löcher zu füllen, die von den Abfahrten erstellt werden, während der Sicherung schwache Flecken auf der Liste, den Handel für Stanley Cup-Winning Defenseman Niklas Hjalmarsson, Top-Line-Center Derek Stepan und Potential No. 1 Torwart Raanta.

Tampa Bay Lightning Trikot,Mieten Tocchet und Patterson war das letzte Major Stück.

Tocchet hatte eine seltene Kombination von Geschick und Grit während seiner Spielzeit, die Art des Spielers, der jemanden traf in den Mund und erzielte ein Tor auf der gleichen Schicht.

Er hatte eine grobe erste go-Runde als Cheftrainer, gewann 53 kombinierte Spiele in zwei Spielzeiten mit den Tampa Bay Lightning, wurde aber ein lebensfähigen Head-Coaching-Kandidat wieder nach dem Sieg der Stanley Cup zweimal als Assistent mit den Pittsburgh Penguins.

Tocchet wird die Schlepper mit einer Dosis von Energie, nur durch die Spieler, die eine neue Stimme hören-Tippett war es acht Jahreszeiten gewesen-aber auch durch das Spielen in die Stärken der talentierten jungen Spieler Arizonas mit einem rasanten Brand von Hockey.

"diese Fan-Basis will, Sie wollen spannende Hockey sehen, wollen Sie etwas Vergehen sehen, einige Geschicklichkeit", sagte Tocchet, die gewann auch den Stanley Cup als Spieler mit den Pinguine in 1992. "das ist die Art und Weise müssen Sie spielen, um erfolgreich in der Liga heute."

Patterson machte einen Namen für sich als Arena-Guru während einer 30-plus-Jahres-Karriere, die in der NFL, NBA, AHL, Minor League Baseball und an zwei großen Universitäten.

Patterson half Houston wieder ein NFL-Team und Land eine Super Bowl, während auch die Entwicklung, Finanzierung und Bau des massiven Stadions Texaner. Er spielte wichtige Rollen in der Arena Redesigns für die NBA's Portland Trail Blazers und Houston Rockets, und war ein Berater bei der Renovierung der Triple-a Tacoma Rainier's Baseball Stadium.

Patterson Arena background machte ihn zu einem besonders einladenden Kandidat, um Anthony LeBlanc zu ersetzen, der sich von seiner Rolle nach dem Erwerb von Barroway.

Die Schlepper unterzeichneten ein 15-Jahres, $225.000.000 Deal mit der Stadt Glendale in 2013 zu bleiben in Ihrem derzeitigen Heimat, Gila River Arena, aber der Stadtrat stimmte zu Opt-out der Deal in 2015.

Die Schlepper schien ihre Arena Probleme ausgearbeitet haben, nach der Ankündigung einer Einigung mit Arizona State in 2016, aber die Schule gesichert Anfang dieses Jahres, so dass das Franchise noch auf der Suche nach einer ständigen Heimat.

"wie ich schon sagte: Diese Deals sind wie Vampire Movies", sagte Patterson. Es muss im Grab ein halbes Dutzend Mal gehen und hoffentlich kommen ein siebten Mal.