Die Ottawa Senators haben suspendiert Randy Lee, der Assistant General Manager vor einer Belästigung Gebühr von einem Vorfall während der NHL Pre-Draft-Scouting zu kombinieren.

Ottawa Senators Trikot,Lee ist mit dem zweiten Grad Belästigung nach angeblich machen anzügliche Kommentare und reiben die Schultern eines 19-jährigen männlichen Hotel-Shuttle-Fahrer in Buffalo, New York, am 30. Mai aufgeladen. Er hat nicht schuldig plädiert und ist vor Gericht am 6. Juli fällig.

General Manager Pierre Dorion kündigte die Aussetzung in einer Erklärung Freitag. Dorion sagte, die Suspension ist sofort wirksam und gilt für die Arbeit mit den Senatoren sowie die Club es American Hockey League Affiliate in Belleville, Ontario.

Der Umzug kommt eine Woche vor dem NHL Draft in Dallas.

"wie unsere Hockey-Club die erste Aussage deutlich gemacht, unsere Hockey-Team-und unsere Organisation als Ganzes-wird immer halten unsere Führungskräfte, Coaching-Mitarbeiter, Spieler und Mitarbeiter auf die höchsten Standards des Verhaltens", sagte Dorion in der Erklärung. "Belästigung in jeder Form ist inakzeptabel, ob Sie innerhalb oder außerhalb des Arbeitsplatzes auftritt."

Lee es Attorney, Paul Cambria, sagte, er habe keinen Kommentar in einem Text an die Associated Press.

Dorion sagte, dass die Senatoren von irgendwelchen vorhergehenden Beanstandungen gegen Schutze nicht ahnungslos sind und dass Schutze zum ordnungsgemäßen Prozess und zum Recht, die Behauptung vor Gericht anzusprechen berechtigt ist.

"das heißt, die Fragen, die von Randy beantwortet werden müssen, sind unwahrscheinlich, dass bis zu seinem nächsten Gerichtstermin angesprochen werden... wir glauben, der beste Weg, um unsere Werte zu leben und Durchsetzung unserer Standards des Verhaltens ist es, Randy Lee auszusetzen, bis die Vorwürfe gegen ihn von der regiert werden Gerichte ", sagte Dorion.

Lee ist verantwortlich für die Entwicklung von Interessenten mit Ottawa und betreut die Belleville Teams. Ottawa hat die vierte und die 22. Gesamtwertung beim bevorstehenden Entwurf.

Die Senatoren verpassten die Playoffs nach Erreichen der Eastern Conference Finale in 2016-17, und wurden noch mehr ein Chaos vor kurzem mit einer Litanei von PR-Kopfschmerzen.

Anfang dieser Woche stellte sich heraus, dass die Frau des Senators Kapitän Erik Karlsson eine Schutzanordnung im Mai gegen die Verlobte eines seiner Teamkollegen eingereicht, behauptet Belästigung und Cyber-Mobbing.

Melinda Karlsson behauptete, dass Monika Caryk, der langjährige Partner der Senatoren Mike Hoffman, Hunderte von abfälligen Online-Nachrichten auf Sie und ihren Ehemann, einschließlich Trolling Nachrichten nach dem Tod ihres Säuglingssohn gerichtet. Caryk hat die Behauptungen verweigert.

Inzwischen ehemalige Kapitän und Fan Favorit Daniel Alfredsson wurde zitiert sagen bei einer Veranstaltung in Ottawa er hofft, die Senatoren sind an einen Eigentümer verkauft, andere als Eugene MELNYK, um Ihre Zukunft in der Hauptstadt der Nation zu gewährleisten.