Nashville Predators Trainer Peter Laviolette sagte, dass sein Team nun in Geschäftsbereichs Punkt zu sammeln.

Nashville Predators Trikot,Wie sich herausstellte, war Geschäft letzte Woche auf seiner Roadtrip durch Kalifornien für Nashville überraschend gut. Nach der "Verlierer" Punkte für Schießerei und Überstunden Niederlagen in Anaheim und Los Angeles, bzw. Abholung, habe es zwei Punkte mit einem 3: 1-Entscheidung Samstag in San Jose, die eine Saison lang vier-Spiel Durststrecke schnappte.

Die Raubtiere scheinen eine gute Chance, mehr Punkte zu verdienen und helfen ihre Playoff-Chancen Montagabend mit einem Hause Datum gegen den kämpfenden Winnipeg Jets in der Bridgestone Arena, ihr nur Heimspiel in einer Zeitspanne von sechs-Spiel zu haben.

Mit einer schnellen zwei-Spiel Reise nach Washington und Carolina später in der Woche auf der Tagesordnung wird das Ausmaß dieses Spiels größer für Nashville (33-24-11).

"Es war ein großer Gewinn für uns," Raubtiere Torwart Juuse Saros sagte die Haie zu schlagen. "Es ist immer schwer, an die Westküste zu kommen und (sie sind) immer einen harten Gegner, aber wir heute ein wirklich clevere Spiel gespielt."

Saros, anstelle von Pekka Rinne, ab gemacht 25 Haltestellen um den Sieg zu erhalten. Rinne wird voraussichtlich zum Netz Montagabend wieder auf der Suche nach seinem zweiten Sieg in dieser Saison über Winnipeg; Er hielt das 5: 1 auf 25 November machen 22 spart.

Ryan Johansen Tor seine 10. Saison in San Jose in der ersten Periode und gewann 14 von 15 Bullys, die gewinnende Mühe zu wecken. Johansen seit langem große Spiele gegen die Jets zu genießen, da er fünf Tore und sechs Assists in den letzten sechs Spielen gegen sie hat.

Dazu gehört ein 3: 0 Shutout am 27. November in Winnipeg, als Nashville alles, was es an Torwart Connor Hellebuyck hatte aber nicht lösen konnte ihn, warf als er 42 Aufnahmen verdienen die Shutout gestoppt.

Die Jets (30-33-6) sah ihre schlanke Western Conference Playoff a-Dur traf letzte Woche mit nach Hause Niederlagen gegen San Jose, Pittsburgh und Calgary riskieren. Sie sitzen derzeit neun Punkte hinter St. Louis für die letzten Playoff-Platz mit nur 13 Spiele links--zwei weniger als der Blues.

"Wir habe kurzes Gedächtnis haben", sagte Hellebuyck nach einem 3: 0-Niederlage gegen Calgary Samstagabend. "Wir wissen, wozu wir fähig sind und wir werden es jeden Abend bringen." Setzen Sie diese hinter uns... Wir aktualisieren und neu zu starten."

Dieser beginnt einer Dreispiel Reise für Winnipeg, die auch nach New Jersey und den New York Islanders benötigt. Außerdem ist die Arbeit gegen die Jets ihren Zeitplan, der vor allem Begegnungen gegen Playoff-gebunden oder heiße Teams verfügt über.

"Wir haben die Art und Weise beschäftigen, spielten wir," sagte Winnipeg Trainer Paul Maurice nach dem Verlust von Calgary. "Wir sackte nachdem sie geschossen. Sicherlich, in der dritten Periode, ich würde einen besseren Schub erhofft haben."

Die Predators bekam, dass nachhaltige Anstrengungen in San Jose und bekam auch gute Nachrichten, als James Neal eine 10-Spiel Ziel Dürre mit den Tie-Break auf halbem Weg durch die zweite Periode endete. Neal, der bekannt ist für das gehen auf heißen Streifen, könnte gehen auf eine Träne wie er im November und Anfang Dezember hatte, wenn er 10 Marker in 11 spielen gezählt.

"Du wirst ins Einbrüche durch Ihre Karriere zu, und du musst durch sie kämpfen zu halten", sagte Neal.