Die Ziele sind immer wieder. Einer nach dem anderen. Eine schwindelerregende drei Perioden der Schüsse gefolgt von verblüfft Goalies Angeln Pucks aus dem Netz gefragt, wie Dinge so schnell außer Kontrolle geraten.

Als Pittsburgh Conor Sheary endete es 34 Sekunden in die Verlängerung, die Pinguine zu einer chaotischen geben 8: 7 Sieg über den Washington Capitals, die Sheary Teamkollegen für den Tunnel während Washington schossen auf der Bank ein wenig sprachlos stand, nachdem ihre neun-Spiel Siegesserie kam zu einem abrupten--wenn sehr unterhaltsam--Einhalt zu Gebieten.

"Ich eigentlich gehört die Menschenmenge begann schreien, denn ich gerade dabei Graben war und ich war so freundlich verdeckt auf dem Eis" Sheary sagte nach seinem 13. Tor der Saison bekommen. "Zum Glück ging es."

Manchmal schien es wie die meisten von ihnen haben.

Pittsburgh Penguins Trikot,Sheary hatte zwei Tore und einen Assist für die Pinguine, wer eine drei-Spiel Durststrecke schnappte. Evgeni Malkin nahm seine 11. Karriere-Hattrick in einem hektischen zweiten Periode, und Sidney Crosby sammelte seine NHL-Leitung 27. Ziel mit drei Assists zu gehen. Bryan Rost und Nick Bonino erzielte auch für Pittsburgh, und Matt Murray verdient seinen siebten Sieg in Folge zu Hause gewinnen trotz sieben Tore in 28 Aufnahmen ermöglicht.

Die Pinguine gezogene 3-0 vor erzielte sechs Tore in weniger als 11 Minuten in der zweiten Periode, mehr Tore als die Hauptstädte ganze Saison in einem Spiel erlaubt hatte. Pittsburgh führte 6-5 nach zwei Perioden, und insgesamt acht Ziele waren, dass die meisten Washington aufgegeben hat, da die Pinguine am 25. Januar 2006 8-1 gerollt.

"Dieser zweiten Periode eine der verrücktesten Perioden, die ich jemals zugeordnet habe," sagte Pinguine Trainer Mike Sullivan. "Ich weiß nicht einmal wie es zu bewerten."

Lars Eller schoss zweimal für Washington und TJ Oshie, Brett Connolly, Nicklas Bäckström, Justin Williams und Andre Burakovsky fand auch im Netz. Philipp Grubauer machte acht spart nach einem auf Linderung von Braden Holtby, wer bei Pittsburgh Zeitraum von Sekunden Explosion gezogen wurde.

Die Hauptstädte kam mit der NHL beste Verteidigung, was die Liga in Gegentore während rasant an die Spitze der Metropolitan Division hyper-Wettbewerb. Und für ca. 25 Minuten schien es Washington war gut auf dem Weg zu einer geraden 10. gewinnen--was die zweitlängste Siegesserie in der Geschichte wäre--als es zu einem drei-Tore-Vorsprung fuhr.

Pittsburgh Rallye nicht mit dem Ziel, aber einen Bogen zu starten. Nach vorne Patric Hornqvist getroffen Oshie in der Ecke, was zu einem Ringkampf mit Daniel Winnik, die beide zum Schruppen abgeschickt.

Malkin ist 19. Saison, eine One-Timer aus der rechten Kreis, setzen die Pinguine auf dem Board 06:28 in die zweite. Und einfach so, die Schleusen geöffnet.

"Ich war langsam, zum an zu reagieren", sagte Holtby. "Danach, ich meine, war es einfach seltsam."

Wirklich seltsam. Die Teams kombiniert für acht Tore in den nächsten 11 Minuten, wie ein Video-Spiel "Rookie".

Einige waren hübsch, wie die Sheary Rückhand Ablenkung durch Holtby, das kam, nachdem eine perfekte Cross-Eis füttern von Crosby, die die Beine von Washingtons Karl Alzner aufgeteilt. Einige waren seltsam, wie unschuldige Flip Rust hinter dem Netz, das Alex Ovechkins Skate und durch eine überrascht Holtby stieg.

Malkin endete die Flut durch Verklemmen des Pucks durch eine zersiedelte Grubauer. Die Fans, vielleicht ein wenig betäubt, wartete einen Beat bevor ihre Hüte auf dem Eis nach der russischen Star dritte Tor werfen. Schiedsrichter verbrachte einige Momente, die Überprüfung, um festzustellen, ob Hornqvist--Rutschen auf dem Bauch--Grubauer gestört. Wenn die Punktzahl stand, flog eine weitere Handvoll Hüte von der Tribüne, Pittsburgh erste sechs-Tore-Periode seit 21. März 2000 gegen die New York Islanders zu feiern.

Und keines der Teams geschah. Crosby gab die Pinguine ein 7: 5 Führung 05:55 in die dritte, aber Oshie und Eller schlagen Murray um es zu binden und jedes Team mindestens einen Punkt zu gewährleisten.

"So hatten wir eine Menge Dinge für uns in letzter Zeit, aber wenn die Dinge schlecht in der zweiten ging, ging es wirklich schlecht", sagte Eller.

Spiel fest
Justin Schultz fertig mit vier Assists für Pittsburgh. Trevor Daley hinzugefügt 3. ... Ovechkin hatte zwei Assists für Washington. ... Pittsburgh D Kris Letang auf verletzte Reserve am Montag mit einem Unterkörper-Verletzungen gelegt. ... Washington zerkratzt D John Carlson, wer aus vorsorglichen Gründen eine Rückenverletzung Unterkörper-stattfand. ... Washington ging 1 für 4 auf dem Machtspiel und eine Short-handed Ziel hinzugefügt. Die Pinguine waren 1 für 1 mit dem Vorteil, Mann.