Mark Scheifele entschied, den Puck zu schießen, anstatt ihn zu passieren.

Er traf die richtige Wahl, erzielte 21 Sekunden in der Overtime, um die Winnipeg Jets einen 3:2-Sieg über die Dallas Stars am Sonntag zu geben. Scheifele ging in einem 2-on-1 mit Kyle Connor, hielt den Puck und schlug Anton Khudobin mit einem Flachschuss für sein siebtes Tor.

"Zuerst dachte ich (Stars Verteidiger Miro) Heiskanen würde ein wenig mehr kommen und ich würde in das Dreieck zu gehen (Connor), aber er irgendwie ein wenig zurückgezogen und ich dachte, ich würde es nur schießen", sagte Scheifele.

Patrik Laine schnappte eine 10-Spiele-Scoring Dürre mit einem Power-Play-Tor und Andrew Copp erzielte auch für die Jets. Connor Hellebuyck machte 26 spart, um Winnipeg zu helfen, auf 4-0-1 in den letzten fünf zu verbessern.

Mattias Janmark und Radek Faksa erzielten die Tore und Khudobin stoppte 26 Schüsse für Dallas zum Auftakt einer Vier-Spiele-Reise. Die Stars hatten vier in Folge gewonnen.

"Mit unserem System werden wir Chancen bekommen", sagte Stars-Stürmer Jamie Benn. "Sie wissen, dass wir nicht erfolgreich waren, nur weil wir in letzter Zeit Glück hatten. Wir glauben an das, was wir tun, und wir müssen einfach daran festhalten."

Coop schnürte es um 2 auf 1:52 des dritten und erzielte einen Rebound von Tucker Poolmans Schuss.

"Ich denke, wir haben uns selbst bewiesen, dass wir in diesem Jahr in jedem Spiel wiederkommen können", sagte Copp. "Jedes Spiel, in dem wir ein oder zwei Tore haben, ist es egal, wie viel Zeit noch bleibt. Wir haben das Vertrauen, dass wir es schaffen können. Wir haben es schon einmal gemacht. "Ich glaube nicht, dass es eine wirkliche Panik in unserem Zimmer gibt, wenn wir ein Ziel erreichen. Wir kennen die Feuerkraft, die wir haben."

Laine eröffnete den Torreigen in einem Powerplay mit 27 Sekunden im ersten.

Herren Winnipeg Jets adidas Camo - Authentic Trainieren Trikot

Winnipeg Jets Trikot,Janmark schnürte es auf 5:22 der Sekunde, und Faksa machte es 2:1 mit 9:33 links in der Periode.

Dallas-Trainer Jim Montgomery sagte, die besten Spieler des Teams müssten die besten Spieler sein.

"Sie müssen entscheiden, wer ein Differenzierer sein wird", sagte Montgomery. "Ich meine, schauen Sie, wer für die Jets erzielte. Wir haben wirklich gute, große Tore von Janmark und Faksa bekommen und das ist unsere dritte und vierte Linie."

HINWEISE: Copp dehnte seine Punktserie auf drei Spiele aus, mit zwei Toren und einem Assist in dieser Spanne. .... Winnipeg war 1 von 3 im Powerplay. Dallas war 0 für 1.

WEITER ALS NÄCHSTES:

Stars: In Calgary am Dienstagabend.

Jets: Gastgeber Colorado am Dienstagabend.

wurde erstmals am 10. November 2019 veröffentlicht.