Boone Jenner, allein in der rechten Ecke, sammelte einen langen Pass von Oliver Bjorkstrand von knapp unter der blauen Linie und schnappte den schönsten Schuss der Nacht während einer dritten Periode Rallye Donnerstag Abend.

Jenners Schnepfen unter der Latte an Jimmy Howard vorbei kam 63 Sekunden nach Bjorkstrands bindenden Powerplay-Tor. Die Teams tauschten Tore später in der Periode, aber die Jacks hielt für einen 5:4-Sieg und eine Saison-hohe Drei-Spiele-Siegesserie.

"Wir wussten, dass wir in den ersten beiden Perioden zum größten Teil viele gute Minuten eingesteckt haben, wir mussten einfach dranbleiben und unser Niveau auf Platz drei anheben, und das haben wir getan", sagte Jenner.

Alexandre Texier, Cam Atkinson und Eric Robinson punkteten auch für die Blue Jackets, und Joonas Korpisalo machte 22 spart.

Tyler Bertuzzi hatte zwei Tore, und Filip Hronek und Luke Glendening trafen auch für Detroit, das vier gerade verloren hat. Howard machte 32 spart.

"Es ist frustrierend", sagte Howard, dessen Rekord auf 2-9-1 fiel. "Du schießst vier Tore, du erwartest, in diesem Spiel zu gewinnen. Ich muss mehr spart für die Jungs."

Detroit, durch mehrere Verletzungen behindert, kam in gebunden mit den Los Angeles Kings mit der niedrigsten Punktsumme in der NHL (17).

Texier brachte die Blue Jackets auf dem Brett 5:37 in die erste, als er seinen eigenen Rebound von vorne schlug. Bertuzzi fesselte es später im ersten, als er einen Schlagschuss von der Spitze des rechten Kreises an einem teilweise abgeschirmten Korpisalo vorbeischoss.

Atkinson bekam einen einfachen Tap-in von Seth Jones' Pass während eines 5-on-3 Powerplay, um die Blue Jackets bis 2-1 früh in der zweiten setzen. Detroit bekam seine eigene 5-on-3 Gelegenheit für mehr als eine Minute zu spät in der zweiten, aber die Blue Jackets tötete es, so dass nur einen Schuss.

Hronek fesselte es später in der sekunde, als sein Schuss vom Bein von Jones ging, der sich ausgebreitet hatte, um ihn vor Korpisalo zu blockieren. Vierundvierzig Sekunden später, Glendening legte die Red Wings vor 3-2 mit einem Short-Handed-Tor auf eine ungerade Mann Ausreißer, nachdem die Blue Jackets drehte sich um den Puck an der blauen Linie.

Nach dem Drei-Tore-Dritten von Columbus, Bertuzzi bekam ein spätes Tor, nachdem Detroit zog den Torwart, um eine 6-on-5-Situation zu schaffen, konnte aber nicht mehr bekommen.

"Wenn man in die dritte (und) sie hat einen Vorsprung, müssen Sie Wege finden, um diese Spiele zu gewinnen", sagte Detroit-Trainer Jeff Blashill.

Blue Jackets Kapitän Nick Foligno sagte, er könnte sagen, es würde eine große dritte Periode sein.

NHL Trikot Günstig - Hockey-Trikots, authentisch, Premier, Praxis, Replica Trikots

NHL Trikot Kaufen,"Ich dachte von der ersten Schicht an, dass die erste Linie da draußen war, wir haben es am Ende richtig gemacht, angefangen zu radeln und unser Spiel irgendwie durch den Rest der dritten Periode getragen", sagte er. "Einige riesige Ziele, große Momente. Toll zu sehen."

HINWEISE: Foligno kehrte von einer Drei-Spiele-Sperre für Ellbogen Colorado Stürmer Pierre-Edouard Bellemare am 9. November. F Riley Nash wurde zerkratzt, um Platz zu machen. ... Detroit D Mike Green spielte nicht, nachdem er sich am Dienstag gegen die Ottawa Senators verletzt hatte. F Darren Helm (Unterkörper) war auch eine Verletzung Kratzer. ... Bertuzzi hat acht Punkte in sieben Spielen. ... Robby Fabbri hat acht Punkte in sieben Spielen, seit er zu den Red Wings von den St. Louis Blues am 8. November gehandelt.

UP NEXT

Red Wings: In New Jersey am Samstagabend.

Blue Jackets: Gastgeber Ottawa am Montag.