Die New Jersey Devils sagen, Veteran Forward Brian Boyle wurde mit chronischer myeloische Leukämie diagnostiziert, eine Art von Knochenmark-Krebs, dass die Mannschaft Arzt sagt, kann mit Medikamenten behandelt werden.

New Jersey Devils Trikot,Während einer Telefonkonferenz Dienstag, Devils Team Doctor Michael Farber sagte, die Leukämie wurde früh entdeckt. General Manager Ray Shero sagte, es wurde im Blut arbeiten während des Teams physisch am Anfang des Lagers gefunden.

CML ist die gleiche Krankheit, die frühere NHL Forward Jason Blake spielte durch die Diagnose in 2007.

Boyle, ein 32-Year-Old Center, unterzeichnet ein zwei-Jahres, $5,1 Millionen Deal mit New Jersey diese offseason, aber ist weg vom Team während der Diagnose. Er sagte, seine Denkweise für eine Rückkehr ist Okt. 7, wenn New Jersey öffnet die Saison gegen Colorado. Das Team hat aber nicht einen Fahrplan gesetzt, wenn Boyle Skate wird.

"Ich mag fehlende Spiele nicht." Ich fühle mich so nah wie normal, wie Sie fühlen können, sagte Boyle.

Er fügte hinzu: "Wir haben einen guten Plan des Angriffs und ich freue mich auf das Eis und das spielen."

Boyle spielte für die Los Angeles Kings, New York Rangers, Tampa Bay Lightning und Toronto Maple Leafs. Er fügte ein Veteran Anwesenheit zu einem jungen Toronto Team nach der Übernahme von Tampa Bay bei der Trade Deadline letzte Saison. Die Leafs drängten die Trophy-Winning Washington Capitals auf sechs Spiele in einem ersten Runden Playoff-Verlust.

Boyle hat 169 Punkte in 624 NHL Games.

"Ich habe so viele Male gesegnet und in so vielerlei Hinsicht", sagte Boyle. "das ist eine Chance für mich." Ich plane, ein normales Leben zu leben.