Artturi Lehkonen war glücklich, ein Teil von den Montréal Canadiens Abteilung Clinchen Leistung sein.

Lehkonen erzielte zweimal in der dritten Periode und hatte einen Assist, den Canadiens die Atlantic Division-Titel mit einem 4: 1-Sieg gegen die Florida Panthers am Montagabend sichern zu helfen. Andrew Shaw und Alexander Radulov erzielte auch für Montreal, und Charlie Lindgren stoppte 31 Schüsse in seinem zweiten NHL-Start.

"Wenn wir einen Punkt holen, es immer gute Nachricht", sagte Lehkonen. "Jetzt müssen wir nur unser Spiel gegen die Playoffs Gebäude zu halten."

Montreal Canadiens Trikot,Lehkonen stellen Montreal voraus 2-1 01:27 des dritten wie er Florida Goalie Reto Berra mit einem steigenden Schuss zwischen den Kreisen hoch, um den Handschuh Seite schlagen. Er machte es eine zwei-Tore-Spiel, wenn er Paul Byron abtrünnigen Versuch klopfen in den Abpraller für seine 16. mit 03:11 verbleibenden gefolgt.

"Natürlich, ich versuche nur zu helfen, das Team in irgendeiner Weise ich kann," sagte Lehkonen. "Heute hatte ich Glück, ein paar Sprünge bekommen und ich hatte eine Chance, für eine dritte gehen."

Die 23 jährige Lindgren musste eine 3-gegen-1-Ansturm auf halbem Weg durch die dritte Periode, die Führung auf dem Weg zu seinem ersten Sieg seit schlagen Carolina 4-2 letzten April 7 zu bewahren zu stoppen.

"Eines der besten Nächte meines Lebens. Pure Begeisterung,"sagte Lindgren, der Familie anwesend war. "Ich fühlte mich ziemlich entspannt. Nervös vor dem Spiel, aber sobald es losgeht, Sie gehen und spielen. "Ich fühle, dass ich ziemlich ruhig heute Abend gespielt."

Jonathan Marchessault erzielte für Florida und Berra mit 27 spart.

Montreal, 0-2-1 in seiner früheren drei besuchen kam aggressiv mit Punkt-Rückseite Schüsse auf Berra. Die Hartnäckigkeit hat sich gelohnt, wie Shaw einen Pass von Alex Galchenyuk nahm und schickte einen Schuss aus kurzer Distanz vorbei Berra Stick Seite für seine 12. mit 06:48 in der Öffnungszeit gehen Handgelenk.

Marchessault es bei 08:57 des zweiten gebunden, als er einen Kreuz-Eis-Pass von Michael Sgarbossa nahm und den Puck hinter einem ausgestrecktem Lindgren für seinen 30. rutschte. Es war eine bittersüße Leistung für Marchessault, hat 11 Tore in den letzten 16 spielen.

"Es ist ein leeres Gefühl. Wenn Sie nicht die Playoffs ist es fast umsonst machen,"sagte er.

Radulow begrenzt die Wertung mit ein Empty-Netter mit ca. 1 1/2 Minuten stehen gelassen.

"Wir sicherte sich ersten Platz, und jetzt ist es (wenigen) weiterhin versuchen zu verbessern uns als Team, um sicherzustellen, dass wir den Kopf in die Playoffs des richtigen Weg" Canadiens Trainer Claude Julien sagte.

Die Canadiens abgetötet einer 5-gegen-3 short-handed Situation spät in der zweiten Periode mit Shaw und Phillip Danault dienen kleine Strafen, um das Spiel blockiert. Die Panthers verwaltet nur ein Schuss über das 01:08 umfassen bei den Canadiens unten zwei Männer.

"Ich glaube, dieses Team ist wirklich auf einer Mission,", sagte Lindgren. "Es ist eine gute Gruppe hier. Sie sind gewählt und konzentriert. Es machte meinen Job ziemlich einfach heute Abend."

Spiel fest
Marchessault wurde der erste Panther mit 30 oder mehr Tore, da David Booth 31 in der Saison 2008 / 09 betrug. Montreal war ohne D Sean Weber, kratzte mit ein Unterkörper-Schädigung des offenbar in den Sieg über die Tampa Bay am Samstag... Florida D Keith Yandle spielte in seinem 630th in Folge Regelmäßigjahreszeit Spiel, binden ihn um den achten Platz aller Zeiten... Floridas Jonathan Huberdeau spielte in seinem 300. NHL-Spiel, während Montreals Phillip Danault sein 100. Karriere-Spiel mit den Canadiens gespielt. ... Ehemalige Panthers Torwart Al Montoya verpasste seinen vierten Spiel gerade mit einem Unterkörper-Verletzungen. Er hat morgen Skate teilgenommen.