Nazem Kadri genannt Montages Spiel eine "Must-Win" für die Maple Leafs, wären sie jegliche Hoffnung auf eine Jagd nach den Boston Bruins um den dritten Platz in der Atlantic Division haben.

Es dauerte bis zur 58. Minute bevor der Toronto Maple Leafs, Tyler Bozak erzielte das vorwärtsstrebende PowerPlay Tor in Torontos 4: 2-Sieg über Boston gezogen.

"Ja, es ist frustrierend," Bruins weiterleiten Brad Marchand sagte über die späte Strafe-Aufruf.

"sie lassen eine Menge gehen in die dritte und jener, aufrufen, die ein wenig fragwürdig war.

"Aber wir haben noch das töten. Auf jeden Fall schwer zu verlieren, wo wir so hart gespielt Spiel wie das alles. Wir spielten ein schönes Spiel, aber es ist bedauerlich."

Der Sieg in Verordnung zog die Toronto Maple Leafs (81 Punkte) in einem Punkt von den Bruins (82) mit einem Spiel in der hand.

"Es ist massive," sagte Kadri der Win. "Vor allem, es zu tun in der Mode, die wir haben - Verordnung."

Halten Sie die Endposition der Wild-Card in der Eastern Conference und die Toronto Maple Leafs führen den New York Islanders (78) durch drei Punkte und den Tampa Bay Lightning (77) von vier mit 11 Spiele zu spielen.

Ein junges Team, die Toronto Maple Leafs haben sah immer komfortabel in unbekanntes Terrain von einem Playoff-Rennen, wo Raum und Ziele mit einem Aufschlag sind und Fehler werden bestraft, in der Gesamtwertung.

"Es ist diese Art von Playoff Hockey, wo ein oder zwei Fehler kosten könnte man das Spiel", sagte Kadri. "Du wirst nicht zu viel offene Eis draußen zu sehen, daher es wichtig, ist wenn man die Chancen, die Sie von ihnen profitieren."

Es gab wenig Trennung Bruins und den Maple Leafs. Die ursprünglichen sechs Gegner erzielte in der ersten--Abstand von sieben Minuten auf Tore von David Backes und Morgan Rielly-- und dann gleichmäßig für die nächsten beiden Perioden balgten.

High-End-scoring-Chancen, Scrums zwischen Pfeifen, harte Prüfungen in Endbretter, große spart und Krieg der Worte zwischen den Bänken waren.

Leo Komarov und Marchand waren oft im Mittelpunkt des Geschehens. Marchand, der aufstrebenden Hart Trophy-Kandidat bekam unter Torontos Haut manchmal, Rookie Verteidiger Nikita Zaitsev in Einnahme eine Strafe an einem Punkt und später lockt Feuer von Komarow für seine irritierend Spielweise zeichnen.

"Er liebt es zu reden und ich liebe es zu sprechen", sagte Komarov. "Wir waren füreinander geschaffen."

Der Importdruck ihre Duelle--später auch Patrice Bergeron--war Sinnbild für die Playoff-Typ Atmosphäre zeigt sich den ganzen Abend lang.

"Es war ein eng und hart gespielt (Spiel), Chancen auf beiden Seiten," sagte Bergeron. "Dieser Sanktion definitiv Schaden uns, aber wir haben dazu noch den Job auf der PK Es war auf jeden Fall bis zum Ende sicher."

Auch eine fehlerhafte Uhr, die Zeit für die ersten beiden Perioden zu verfolgen konnte nicht das Gefühl bringen.

Viele Mitglieder von den Toronto Maple Leafs sind neu in der NHL Playoff-Rennen sieben Rookies gegen die Bruins und einerseits Mitch Marner passend einrichten das Rielly Ziel, das das Spiel bei 1-1 gebunden.

Marner erzielte fast Momente vor tischt auf Rielly, deren Persistenz schließlich ein Spiel-Kopplung Tor gegen Tuukka Rask wich.

Toronto Maple Leafs Trikot,In den letzten Wochen – er brach eine sieben-Spielpunkt Dürre über das Wochenende mit seinem 32. Tor der Saison--war ruhig Auston Matthews auch spürbar in der Sieg, sein Team führende 57. Punkt auf einen Assist spät in Verordnung ausklinken.

Matthews die früheren Kämpfe waren direkt im Einklang mit denen des Teams, die Toronto Maple Leafs fallen fünfmal hintereinander falsch (0-2-3) Ende letzten Monats bis Anfang März.

Sie haben seitdem fünf ihrer letzten sieben gewonnen (5-1-1), kehren die Saison-Serie mit Boston nach Montages zwei-Tore-Sieg.

Mitglied der 2013 Toronto Maple Leafs, Torontos einer und nur Playoff-Team seit 2004 Komarov sah das Team jüngste Spieler lernen, was es nahm, um Spiele zu gewinnen, wenn die Einsätze höher stieg.

"sie sehen wahrscheinlich, es wird schwieriger sein, jedes Spiel und jeden Tag spielen wir", sagte er. "Am Anfang der Saison war es vielleicht ein wenig mehr Platz und jetzt ist es kein Platz draußen." So ist der größte Unterschied."

Frederik Andersen (33 spart) stand Zehe-bis-Fuß mit Rask um das Spiel sogar bis Dominic Moore mit Rookie Nikita Soshnikov mit weniger als drei Minuten in Verordnung gestört.

Bozak, die am Sonntag 31 geworden und auch auf die 2013 Playoff-Team (die in sieben Spiele für die Bruins fiel) gespielt, erzielte aus dem Steckplatz weniger als eine Minute später auf die Toronto Maple Leafs 2-1 in front gebracht.

William Nylander und Kadri hinzugefügt leer-Netzfischer, ersteres erweitert seine Punkt Streifen auf acht Spiele mit dem Ziel, seine 19. dieser Saison.

"Es ist schön, dass wir Möglichkeiten neue zu gewinnen", sagte Bozak. "Das war ein großer für uns heute Abend."