Patrick Kane brachte die Chicago Blackhawks in Führung. Robin Lehner hielt sie im Ziel vorne.

Kane hatte zwei Tore und ein Assist, Lehner machte 53 spart und die Blackhawks schlug früh und dann hielt die Toronto Maple Leafs 5-4 am Sonntagabend.

Jonathan Toews, Rookie Kirby Dach und Brandon Saad punkteten ebenfalls. Alex DeBrincat hatte drei Assists und Dylan Strome fügte zwei hinzu.

Kane, Chicagos 30-jährige Offensive whiz, klickte mit Linemates DeBrincat und Strome, um die Blackhawks Vier-Tore-Erste Periode schlüsseln. Kane hat vier Tore in drei Spielen und 11 Punkte in seinen letzten sechs. Er kam in diesem fliegend heraus.

"Wir hatten heute Abend einen wirklich guten Start, sagte Kane. " Es hat Spaß gemacht, so zu spielen.

"Am Ende haben wir den Fuß vom Gas genommen, was wir nicht tun müssen, aber wir werden die beiden Punkte mitnehmen und versuchen, weiterzumachen."

Lehner stahl die Show am Ende, als die Maple Leafs nahm - und die Blackhawks erlaubt - eine Saison-high 57 Schüsse. Das ist das Beste, was der Finalist der Vezina Trophy 2019 in der Regulierung erlebt hat.

William Nylander traf zweimal für die Maple Leafs, und John Tavares und Andreas Johnsson fügten Power-Play-Tore in der dritten als Toronto stürmte zurück und outshot Chicago 26-7 in der Schlussphase. Auston Matthews hatte vier Assists für Toronto, die auf Fünf-Spiele-Punkteserie (3-0-2) eingegeben und verlor in der Regulierung zum ersten Mal in zwei Wochen.

"Es war hart", sagte Lehner. "Wir mussten gemeinsam kämpfen und die letzten beiden Punkte holen."

Lehner wurde durch einen Schuss von Matthews spät im Spiel ins Schlüsselbein gestochen, hing aber ein, um den Sieg zu wahren.

"Es war nur der Versuch, den Puck aus dem Netz zu halten", sagte Lehner. "Jungs blockierten Schüsse. Wir haben alle ein bisschen weh getan. Es war ein Mannschaftssieg."

Toronto Backup Michael Hutchinson stoppte 29 Schüsse und blieb sieglos bei 0-4-1.

Die Maple Leafs spielte ohne Star-Stürmer Mitch Marner, nachdem er eine rechte Knöchelverstauchung in der zweiten Periode Samstagabend in einer 3:2-Heimniederlage Philadelphia erlitten. Marner unterzog sich einer MRT-Untersuchung und wird mindestens vier Wochen ausfallen.

Der 22-jährige Marner hat vier Tore und 14 Assists in 18 Spielen. Er führte die Maple Leafs in der vergangenen Saison mit Karriere-Höhepunkte in Punkten (94) und Assists (68) und hatte eine Karriere-beste 26 Tore.

"Natürlich ist es schwer, das zu hören", sagte Nylander. "Hoffentlich wird er sich schnell erholen und, ja, ich muss es hier oben und die Strecke hinunter gehen."

Torontos Probleme in diesem waren jedoch in seiner eigenen Zone. Die Blackhawks sprangen nach den ersten sechs Schüssen mit 3:0 in Führung und führten nach der ersten Periode mit 4:1.

"Wir haben natürlich nicht sehr gut angefangen", sagte Torontos Trainer Mike Babcock. "Am Ende haben wir nicht gut genug angetreten, um zu gewinnen. Du bist genau da und am Ende, aber am Ende bist du enttäuscht."

Kane eröffnete den Torreigen 5:18 in, als sein Center-Pass auf Dylan Strome abgelenkt von der Stange von Toronto Verteidiger Cody Ceci.

Dach machte es 2:0 um 12:00, als er in Richtung des Netzes pflügte und einen fetten Rebound von der unteren Kante des rechten Kreises vergrub.

Kane netzte nur 10 Sekunden später erneut zur 3:0-Führung ein. Kane feuerte aus dem linken Kreis, kontrollierte aber den Puck, schnitt über den Schlitz und narrte Hutchinson mit einem Rückhander.

Nylander verkürzte auf 3:1 mit 3:31 und verließ den ersten während einer 4 auf 4. Er schnappte sich einen lockeren Puck von einem Faceoff, dann fegte er in den Slot und schlug Lehner zwischen den Pads.

Toews' 4-gegen-3 Powerplay-Tor 59 Sekunden später krönte eine bissige Cross-Eis-Pass-Sequenz und brachte Chicago mit 4:1 in Führung.

Die Maple Leafs übertrafen die Blackhawks 16-15 in einer torlosen Sekunde. Lehner machte schnell feuern, Punkt-blank Skate spart auf Matthews und Tyson Barrie früh in der Periode, um Chicagos Marge zu erhalten.

Chicago Blackhawks adidas Hockey kämpft Krebs Praxis Trikot - Schwarz

Chicago Blackhawks Trikot,Toronto drängte zurück in der dritten, Outshooting Chicago 26-7.

Nylander traf erneut zum 2:27 im dritten Drittel. Er lief aus der linken Ecke und schlug Lehner mit einem aufsteigenden Schuss auf die kurze Seite.

Nach einem Faceoff stopfte Tavares ein Powerplay-Tor mit 7:19 links, um es auf 4-3 zu verengen. Lehner stoppte Matthews' hohen Schuss aus dem Slot, aber Tavares verwandelte den Rebound.

Saads Ablenkung mit 3:34 links machte es 5-3, aber Johnsson antwortete während eines Powerplay mit 42 Sekunden verbleibend.

HINWEISE: Hutchinson trat mit einem 4-1-1 Rekord, 1,33 Tore gegen Durchschnitt und 0,961 Prozent sparen in sechs vorherigen Spielen gegen Chicago, alle während mit den Winnipeg Jets. ... Chicago C Ryan Carpenter verpasste das Spiel wegen eines Todes in seiner Familie. Dach, ein Rookie, nahm seinen Platz in der Aufstellung nach dem Sitzen am Samstag in Pittsburgh. ... Mit Marner aus, Veteran C Jason Spezza war in der Aufstellung, nachdem er für drei Spiele gekratzt.

UP NEXT

Maple Leafs: Bei den New York Islanders am Mittwochabend.

Blackhawks: In Vegas am Mittwochabend.