Anthony Cirelli erzielte seinen ersten Karriere-Hattrick und Nikita Kucherov fügte ein Paar Tore als die Tampa Bay Lightning routed die Winnipeg Jets 7-1 am Freitag.

Blitz-Goalie Andrei Vasilevskiy machte 30 spart, um seinen 10. Sieg in Folge zu verbuchen, passend zur längsten Siegesserie seiner NHL-Karriere. Er hatte 10 Siege in Folge vom 9. Februar bis 5. März 2019.

Carter Verhaeghe und Alex Killorn hatten auch Tore für Tampa Bay (29-15-4), die kam aus einer 3:2-Niederlage gegen Minnesota am Donnerstagabend. Ondrej Palat holte drei Assists und Steven Stamkos und Brayden Point steuerten jeweils ein Paar bei.

Cirelli, in seiner dritten NHL-Saison, traf zweimal in der ersten Periode gegen Goalie Connor Hellebuyck und sein drittes Tor ging von Laurent Brossoit, um es 6-1 bei 7:48 der dritten zu machen. Cirelli hatte die Kontrolle über den Puck verloren, aber wieder gewonnen und nahm einen Schuss, der in den Stock der Jets Verteidiger Dmitry Kulikov ging.

Jack Roslovic erzielte für die Jets (25-19-4), die eine Drei-Spiele-Heimstand ging 1-2-0 beendet. Sie sind 3-3-0 in den letzten sechs Spielen.

Hellebuyck wurde Mitte der zweiten Periode gezogen, nachdem er fünf Tore auf 12 Schüsse erlaubt. Brossoit ersetzte ihn und machte 12 spart.

Nach einer 10-Spiele-Siegesserie Ende, die Lightning sind 2-2-0 in den letzten vier Spielen. Kucherov hat fünf Tore in den letzten drei Spielen.

Tampa Bay führte 3:0 nach sieben Torschüssen in der ersten Periode. Winnipeg hatte fünf Schüsse.

Es öffnete sich mit Palat zurück zu einem nachfolgenden Cirelli, und er schlug den Puck von Hellebuyck bei 9:27 der ersten.

Ein Schuss von Jets-Führungstreffer Kyle Connor traf Minuten später einen Torpfosten.

Kucherov und Stamkos paarten sich und gingen allein auf Hellebuyck, mit Kucherov aufnahme sein 21. Tor der Saison bei 12:21.

Palat fütterte Cirelli wieder und schickte eine Rückhand von Hellebuyck um 19:07 Uhr.

Kucherov erzielte seinen 22. saisontreffer beim 7:21 des zweiten und Verhaeghe machte es 5:0 bei 11:10 und schickte Hellebuyck auf die Bank.

Roslovic setzte einen an Vasilevskiy vorbei, nachdem Mathieu Perreault einen Tampa Bay Pass in der Nähe der Netzfront abgefangen und ihn zum 11:44 für einen Schnellschuss gefüttert hatte.

Winnipeg war outshooting die Besucher 23-16 nach der Mitte Der Periode.

Herren Tampa Bay Lightning Steven Stamkos Fanatiker Marken Schwarz Alternative Abtrünnigen Spieler Trikot

Tampa Bay Lightning Trikot,Nach Cirellis drittem Tor machte Killorn es 7:1 zum 10:45.

Ein Tor von Jets-Stürmer Nikolaj Ehlers mit 3:20 links wurde für Torhüter Einmischung von Nicholas Shore nicht erlaubt.

Winnipeg reist für ein Spiel sonntag nach Chicago. Tampa Bay beginnt seine All-Star-Pause und spielt erst am 27. Januar in Dallas wieder.

Dieser Bericht von The Canadian Press wurde erstmals am 17. Januar 2020 veröffentlicht.

Judy Owen, Die kanadische Presse